Alpenoberkrainer Alpski kvintet 50 let nemvenian German Facebook Email
 BIOGRAFIE
 ENSEMBLE
 MUSIK
 TERMINEN
 FOTOGALERIE
 AKTUELLES
 MEDIEN
  STATISTIK  
   
  Besucher:  
  19183270  
   
  Datum:  
  25.9.2017, 6:10:15;  
 
 
 

 ENSEMBLE


JANEZ PER389 JANEZ PER

Janez begann seine musikalische Laufbahn im Jahr 1959 bei der Blaskapelle Mengeš. Er absolvierte die Musikschule und erlernte dort neben dem Bariton auch noch Posaune und Kontrabass. 1965 lud man ihn zu den VESELI PLANŠARJI, ein daraus wurde jedoch nichts - Janez wurde zum Militärdienst einberufen. Danach spielte er beim Ensemble DOBRI ZNANCI, wechselte 1 Jahr später zu TONI PERKO ( KARAWANKEN OBERKRAINER) und ist seit 1970 als Baritonist und Komponist fester Bestandteil der ALPENOBERKRAINER.




EDI SEMEJA EDI SEMEJA

Edi scheint sein Talent von seinen Vorfahren geerbt zu haben, schließlich kommt er aus einer musikalischen Familie - sein Onkel war es, der ihm zum Lernen und Spielen verhalf. Neben dem Akkordeon erlernte Edi auch die Trompete und den Kontrabass und spielte einige Zeit in verschiedenen Formationen der Unterhaltungsmusik, u.a. "THE 8 PLAYERS". Nachdem Edi die Oberkrainermusik entdeckte, widmete er sich voll und ganz dem Akkordeon und spielte in Ensembles wie DOBRI ZNANCI, VESELI PLANŠARJI, MLADI GORENJCI, bis er 1983 zu den ALPENOBERKRAINERN kam. Aus seiner Feder stammen auch viele Erfolgstitel der Alpenoberkrainer und er komponiert auch heutenoch neue Melodien.



MARJAN ROLC MARJAN ROLC

Marjan, entdeckte in früher Jugend seine Leidenschaft für die Oberkrainer Musik, der Alpski-Sound faszinierte ihn besonders . Mit 20 Jahren führte Ihn sein Weg nach Wien, wo er die Musikgruppe HEIMATLAND-ECHO kennenlernte und mit der er 28 Jahre musikalisch unterwegs war. Vor 5 Jahren erfüllte sich für ihn sein Jugendtraum, Gitarrist bei den ALPSKI zu sein.



FRANJO MACEK FRANJO MAÈEK

Schon als Kind entdeckte Franjo seine Liebe zur Musik und besuchte die Musikschule um Klarinette und Saxophon zu lernen. Bereits vor 25 Jahren spielte er in der Blasmusik "LASKO" und ist dort auch heute noch atives Mitglied. Erste Erfahrungen in der Oberkrainermusik sammelte er mit seinen Freunden und Cousins und bald folgten das Ensemble MIRO KLINC und FRANC MIHELIÈ. Zwischenzeitlich war er auch bei der Tanz- und Showband NOCNA IZMENA. Zu den ALPENOBERKRAINERN kam er 1996 wo er seitdem nicht nur als Klarinettist sonder auch als Komponist tätig ist.



DAMIR TKAVC DAMIR TKAVC

Damir kommt ebenso aus einer musikalischen Familie und so lag es nahe, dass auch er Musiker wird. Schon im Kindesalter faszinierte ihn die Trompete und er wusste, "das ist mein Instrument". Später hat es ihm auch das Akkordeon angetan und so war er ihn Ensembles wie ZBRANI ŠTAJERCI, METALURGI, MAK, SLOVENSKIH PET und bei den KARAWANKEN Trompeter oder aber auch Akkordeonist. Anfang 2006 führte ihn sein musikalischer Weg zu einer Gruppe deren Musik ihn schon in seiner Kindheit faszinierte - zu den ALPENOBERKRAINERN, wo er neben der Trompete auch zum Akkordeon greift und als hervorragender Komponist tätig ist.



MIHAEL MOZINA MIHAEL MOŽINA

Miha singt schon seit seiner Kindheit, 1984 kamen dann die ersten öffentlichen Auftritte. Nachdem er in diversen Bands als Gitarrist und Sänger aktiv war, widmete er sich später speziell dem Gesang und begann seine Laufbahn in der Oberkrainermusik beim Ensemble MELOS. Aufgrund seiner Erfolge wurden 2001 die ALPENOBERKRAINER auf ihn aufmerksam und er bekam das Angebot als Sänger bei den "Alpskis" einzusteigen, was Miha natürlich besonders stolz macht.



ANITA ZORE ANITA ZORE

Anita zeigte schon als Kind im Kreise ihrer musikalischen Familie ihr gesangliches Talent und sammelte in früher Jugend erste Bühnenerfahrungen. Die Musik führte sie mit Ensembles aus den verschiedensten Musikrichtungen und Genres weit über die Grenzen ihrer Heimat hinaus. Das Singen gibt Ihr Kraft und nach sechs Jahren beim OBERKRAINER SEXTETT verwöhnt sie nun mit ihrer einzigartigen und einfühlsamen Stimme das Publikum der Alpenoberkrainer. Man hört und spürt ihre Naturverbundenheit und positive Einstellung zum Leben.



OTO PESTNER OTO PESTNER

Oto ist eine Legende der slowenischen Unterhaltungsmusik. Erste Aufnahmen machte er schon als 12-Jähriger bei Radio Celje. Mit 15 Jahren gewann er 1971 bei der Veranstaltung Slovenska popevka mit dem Lied Trideset let. An diesem Schlagerwettbewerb wirkte er bis Ende der 70er Jahre regelmäßig mit und erhielt Preise (Mati. bodiva prijatelja / Tvoje solze / Vraèa se pomlad), ebenso auf dem Festival von Opatija (Šepet poletnih trav), bei Vesela jesen mit dem New Swing Quartett, bei Melodije sonca in morja sowie in den 80er Jahren als Solo-Interpret. Von 1970 bis 2008 war er Mitglied und künstlerischer Leiter des bekannten New Swing Quartetts. Zwischendurch sang er bei den Alpenoberkrainern, zu denen er nun, 20 Jahre später, wieder zurückkehrte. Mehr...


 
  FolkX Melodie TV Freunde Oberkrainer YouTube Alpski kvintet kanal  
 
KONTAKT
BÜRO DEUTSCHLAND/ÖSTERREICH/SCHWEIZ:

1
ADLMANN PROMOTION GmbH
Gewerbepark Süd 4/1
8121 Deutschfeistritz

TELEFON:
+ 43(0) 3127/20991
+ 43(0) 664/9643941

www.adlmannpromotion.at

E - MAIL:
alpski@adlmannpromotion.at



BÜRO SLOWENIEN:

Janez PER
Slovenska cesta 3
SLO - 1234 Mengeš

TELEFON/GSM:
+ 386 41 707 530
+ 386 172 371 68

EMAIL:
info@alpski-kvintet.com
 
BIOGRAFIE
Ihren Werdegang begannen die Alpenoberkrainer im Jahre 1966 mit ihrem ersten Auftritt in Kranj.

Schon bald kam das erste Angagemant aus dem Ausland, man lud sie ein ins Elsass... [Mehr]
 
ENSEMBLE

[Mehr über ensemble]